Jahreshauptversammlung 2020



Auszug Generalversammlung Schützenverein Bahlum e.V. am 18. Januar 2020


In der am 18. Januar 2020 durchgeführten Jahreshauptversammlung gaben die Funktionsträger, nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Wolfgang Ehlers, Berichte über den Verlauf des vergangenen Jahres ab. Die Sportleitung mit Bernd Siegler, Claudia Wendt und Steffen Wendt hatten etliche Erfolge im sportlichen Sektor zu vermelden.


Der Vorsitzende Wolfgang Ehlers gab in seinem Bericht einen Überblick über die durchgeführten Tätigkeiten des vergangenen Jahres. Er hob hervor das die Samtgemeinde und Gemeinde dem Antrag stattgegeben haben, das wir das alte Gerätehaus der Feuerwehr Bahlum als Lager nutzen dürfen, sobald der Umzug in das neue Gerätehaus vollzogen ist. Da es immer schwieriger ist Sargträger zu finden, wird dies ab sofort nicht mehr durch den Schützenverein durchgeführt. Der letzte Gang zum Grab mit einer kleinen Abordnung wird aber weiterhin Bestand haben.


Jörg Schümann, als Vertreter des Bürgermeisters Gerold Bremer, beantragte nach den Berichten die Entlastung des Vorstandes. Die Versammlung stimmte diesem einstimmig zu.


Für Kirstin Richert wurde als neue Kassenprüferin Elke Delekate einstimmig gewählt.


Die Jahresbeiträge in diesem Jahr wurden wegen einer guten Kassenlage nicht angehoben. Die Ehrenmitgliedschaft wurde mit ein paar Enthaltungen von 70 auf 75 Lebensjahre angehoben. Eine Beitragsanpassung der Ehrenmitglieder fand nicht statt. Es wird weiterhin dabei bleiben, das Ehrenmitglieder nur den halben Jahresbeitrag bezahhlen müssen.


In diesem Jahr fanden wieder viele Ehrungen statt.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Gitta Ehlers, Sophie Heidorn, Claus Lübkemann und Heiner Grieme geehert.

Rosi Diers und Heinrich Osmer wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Aßerdem erhielten Ingo Richert und Jan Hein Kruse für ihre sicheren Traktorfahrten wärhend des Schützenfestes eine Urkunde. Heiner Grieme erhielt eine Urkunde dafür, das wir für alle Feste und Veranstaltungen seine Tische und Bänke kostenlos ausleihen dürfen.

Wiebke Hansen erhielt von Günther Achmus vom Kreisverband Weser-Eyter den Heusmannteller


Die Ehrungen der Vereinsmeister führten Bernd Siegler und Tim Apmann durch. Die Platzierten finden Sie hier.


Nach den Ehrungen wurden noch die Termine für unsere diesjährigen Feste und Veranstaltungen bekanntgegeben.


Das Schützenfest findet am 30. und 31. Mai 2020 statt. Am 21. und 24.04. soll wieder unser seit 2 Jahren vorhandenes Pokalschießen mit benachbarten und befreundeten Vereinen stattfinden. Das Erntefest findet dieses Jahr am 26. Semptember wieder auf dem Schützenplatz in Emtinghausen statt. Nach einem Jahr Pause soll in diesem Jahr wieder ein Oktoberfest am 24. Oktober stattfinden. Nach der gutbesuchten Adventsfeier im letzten Jahr, soll das Advent am Lagerfeuer am 20. Dezember erneut stattfinden.


Als neue Mitglieder wurden von der Versammlung einstimmig aufgenommen: Bennet Niemann und Pia Hackmann


Wolfgang Ehlers teilte noch mit, dass das Freitagsschießen ab sofort wieder in den geraden Wochenzahlen stattfindet.


Jörg Schümann bedankte sich im Namen der Gemeinde Emtinghausen bei allen Vereinsmitgliedern für die geleistete Arbeit und bei dem Schützenvereinen für die Ausrichtung des Erntefestes.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2020 beendete Vorsitzender Ehlers die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung.


geehrte.jpg

Die Geehrten von links: Wiebke Hansen, Heinrich Osmer, Rosi Diers, Jan Hein Kruse, Gitta Ehlers, Heiner Grieme, Ingo Richert, Claus Lübkemann, Sophie Heidorn und Wolfgang Ehlers (1. Vorsitzender)